Presse

Titel: Neues Rekordjahr
Quelle: Weser Kurier, 25. Januar 2015
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Mystische Bilderwelten im Syker Vorwerk
Quelle: Weser Kurier, 30. Januar 2015
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Die wunderbaren Welten der Sabine Wewer
Quelle: Weser Kurier, 23. Januar 2015
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Boten des Anderen
Quelle: Kreiszeitung, 23. Janaur 2015
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Expedition zu exotischen Klangwelten
Quelle: Weser Kurier, 24. November 2014
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Für eine kleine Gruppe von Liebhabern
Quelle: Weser Kurier, 23. Oktober 2014
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: „Ich habe mich gefühlt wie eine Prinzessin“
Quelle: Weser Kurier/Kurier am Sonntag, 12. Oktober 2014
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Weg sind sie, die Bienen
Quelle: Kreiszeitung, 10. Oktober 2014
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Dialog der Gegensätze
Quelle: Weser Kurier, 5. Juli 2014
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Wuchtiges aus der Hölle
Quelle: Kreiszeitung, 4. Juli 2014
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Eine der ältesten Formen plastischer Ausdrucksmöglichkeit
Quelle: Weser Kurier, 14. April 2014
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Baumstoff als Baustoff
Quelle: Kreiszeitung, 12. April 2014
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Kein Königsweg zum Format
Quelle: Kreiszeitung, 19. Februar 2014
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Zerstörung im Sinne der Kunst
Quelle: Weser Kurier, 13. Februar 2014
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Ausstellung im Syker Vorwerk: Doppeltes Experiment mit der Ordnung
Quelle: Weser Kurier, 18. November 2013
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Passt über kein Wohnzimmersofa
Quelle: Kreiszeitung, 15. November 2013
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Blaues Wunder in der Kunst
Quelle: Kreiszeitung, 4. November 2013
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Satt und dekandent
Quelle: Kreiszeitung, 3. August 2013
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Amerika, wir kommen!
Quelle: Kreiszeitung, 6. April 2013
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Über die Schönheit von Reise und Abenteuer
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 6. April 2013
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Snakefarm: Ein Kleinod aus dem Neo-Folk
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 4. März 2013
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Duum im Vorwerk: Wenn der Körper die Instrumente ersetzt
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 4. März 2013
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Revolverschuss statt roter Rosen beim Rendezvous
Quelle: Kreiszeitung, 27. Februar 2013
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Vom Ei zum Fliegen
Quelle: Kreiszeitung, 8. Dezember 2012
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Hund kaut Holz
Quelle: Kreiszeitung, 24. August 2012
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Grinsend ins Grab
Quelle: Kreiszeitung, 11. Mai 2012
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Paulina Cortés spielt mit Licht und Schatten
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 22. Februar 2012
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Spaziergang und Sprünge
Quelle: Kreiszeitung, 22. Februar 2012
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Keine Rettung vor dem Wandel
Quelle: Kreiszeitung, 4. Februar 2012
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Das Syker Vorwerk und seine Aktivitäten
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 25. Januar 2012
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Dioden-Klo und Plüsch-Bett
Quelle: Kreiszeitung, 3. Dezember 2011
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Ungewöhnliche Klangwelt für nur wenige Zuhörer
Quelle: Kreiszeitung, 21. November 2011
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Tiger auf der Achse
Quelle: Kreiszeitung, 21. Oktober 2011
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Künstlerische Hommage an die Delta Tigers
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 21. Oktober 2011
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Gedanken um den Marmor-Platz
Quelle: Kreiszeitung, 5. Oktober 2011
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Als die berühmten Bildhauer nach Syke kamen
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 5. Oktober 2011
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Tiger-Flagge weht am Hohen Berg
Quelle: Kreiszeitung, 4. Oktober 2011
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Eine Fahne für die Delta Tigers
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 30. September 2011
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Tiger auf dem Sprung über das Delta der Ur-Weser
Quelle: Kreiszeitung, 29. September 2011
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Zwischen Feng Shui und Zauberkraft
Quelle: Kreiszeitung, 9. August 2011
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Untypische Situationen - freie Gedanken
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 22. Juli 2011
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Überall lauert etwas Absurdes
Quelle: Kreiszeitung, 22. Juli 2011 Detailinformationen
Titel: „Wir könnten in Syke jeden Tag fünf Konzerte veranstalten“
Quelle: Kreiszeitung, 20. Juli 2011 Detailinformationen
Titel: Außergewöhnlich ungewöhnlich
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 20. Juli 2011
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Mix aus Rock und Weltmusik beim Musikfestival in Syke
Quelle: Kreiszeitung, 12. Juli 2011
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Musikalisch-poetischer Abschluss mit Trommeln
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 28. Juni 2011
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Geschichte, Natur und Kunst miteinander vereinen
Quelle: Kreiszeitung, 28 Juni 2011
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Keine großen Namen, aber ein beeindruckendes Hörerlebnis
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Röhrender Hirsch trifft afrikanisches Totem
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 7. Juni 2011
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Kunst begeistert weiter
Quelle: Kreiszeitung, 4. Juni 2011
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Positives Zwischenfazit
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 4. Juni 2011
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Schleifprojekt und Rallye durch das Haus
Quelle: Kreiszeitung, 11. Mai 2011 Detailinformationen
Titel: Syker Vorwerk beim Bremer Kunstfrühling
Quelle: Kreiszeitung, 6. Mai 2011 Detailinformationen
Titel: Kein „Abklatsch“, sondern erneut erste Sahne
Quelle: Kreiszeitung, 2. Mai 2011
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Straße der Kunst im Syker Vorwerk eröffnet
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 2. Mai 2011
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Leiden on the road
Quelle: Kreiszeitung, 30. April 2011
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Der Landkreis wird bunt
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 30. April 2011
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Allee der Baumschlucker
Quelle: Kreiszeitung, 6. Februar 2011
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Vom Hartstuck über Marmor und Granit
Quelle: Weser Kurier / Syker Kurier, 4. Februar 2011
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Draußen vor der Tür
Quelle: HANNOVERSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG, 5. Juli 2010
Zum Artikel auf HAZ Online
Detailinformationen
Titel: Gewitzte Desillusionierung: Landschaftsbilder im Syker Vorwerk
Quelle: Weser Kurier, 5. Januar 2011 Detailinformationen
Titel: Farbscholle und Ackerfurche
Quelle: Kreiszeitung, 13. November 2010
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Mehr als nur ein schwarzer Strich
Quelle: Weser Kurier, 12. November 2010
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Bedrohlichkeit der Maschine
Quelle: Weser Kurier, 8. September 2010 Detailinformationen
Titel: Swingrays luden zum Träumen ein
Quelle: Kreiszeitung, 16. August 2010 Detailinformationen
Titel: Ein spannendes Nebenher
Quelle: Kreiszeitung, 13. August 2010 Detailinformationen
Titel: Einblick in die Sammlung Hans-Albert Walter
Quelle: Weser Kurier / Syker Kurier, 14. Juli 2010
Zum Artikel auf Weser Kurier Online
Detailinformationen
Titel: Erst viel später war bei ihm die Zahl
Quelle: Kreiszeitung, 13. April 2010 Detailinformationen
Titel: Wenn das Vorwerk zum Filmset wird
Quelle: Kreiszeitung, 10. Juli 2010 Detailinformationen
Titel: Ein „Bienenbeet“ im Park
Quelle: Kreiszeitung, 14. Juni 2010
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Bewegung in den Wald-Weg-Zeichen
Quelle: Kreiszeitung, 9. Juni 2010 Detailinformationen
Titel: Flotte Geburtstagsgrüße aus Berlin
Quelle: Kreiszeitung, 6. Juni 2010 Detailinformationen
Titel: „Gefühlen freien Lauf lassen“
Quelle: Weser Report, 16. Mai 2010 Detailinformationen
Titel: Berühmt und berüchtigt
Quelle: Kreiszeitung, 3. Mai 2010 Detailinformationen
Titel: Natürlich ist die Kunst
Quelle: Kreiszeitung, 14. Mai 2010 Detailinformationen
Titel: Künstler erschafft Skulptur mit den Besuchern
Quelle: Kreiszeitung, 11. Mai 2010 Detailinformationen
Titel: Voller Ironie in eine schlechte Welt
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 30. April 2010 Detailinformationen
Titel: Von Todesengeln bis Tennisstars
Quelle: Kreiszeitung, 30. April 2010
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Neue Flötenklänge
Quelle: Kreiszeitung, 8. April 2010 Detailinformationen
Titel: „Das ist ein Vampir der nachdenkt“
Quelle: Kreiszeitung, 15. Februar 2010
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Enorme Schaffenskraft
Quelle: Kreiszeitung, 8. Februar 2010
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online>
Detailinformationen
Titel: Schritt für Schritt ins Vorwerk
Quelle: Kreiszeitung Syke, 30. Dezember 2009
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Konzertreihe im Vorwerk
Quelle: Weserreport, 18. Oktober 2009 Detailinformationen
Titel: Zu Gast im Syker Vorwerk
Quelle: Weserreport, 18. Oktober 2009 Detailinformationen
Titel: Das Auge vollendet
Quelle: Kreiszeitung Syke, 16. Oktober 2009
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Mehr regionale Kunst
Quelle: Weser Report, 21. Juni 2009 Detailinformationen
Titel: Niveauvoll und bürgernah
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 19. Juni 2009 Detailinformationen
Titel: "Haus in seiner Schönheit gestalten"
Quelle: Kreiszeitung Syke, 19. Juni 2009
Zum Artikel auf Kreiszeitung Online
Detailinformationen
Titel: Brennen für die Kunst
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 5. Juni 2009 Detailinformationen
Titel: Nebel weckt Sehnsüchte
Quelle: Kreiszeitung Syke, 6. März 2009 Detailinformationen
Titel: Mit Tempo gegen Ende - "Neues Sehen" statt politischer Klischees: Das Syker Vorwerk zeigt Gegenwartskunst aus Israel
Quelle: Kreiszeitung Syke, 24. November 2008 Detailinformationen
Titel: Die Schatten des Morgens - "Neues Sehen": Junge Kunst aus Israel in der Städtischen Galerie Bremen und im Syker Vorwerk
Quelle: Kreiszeitung Syke, 24. November 2008 Detailinformationen
Titel: Die Kunst, eine Erzählung - Minigolf auf dem Ausstellungsparcours: Daniel Schürer ebnet im Syker Vorwerk die etwas anderen Wege zum Bild
Quelle: Kreiszeitung Syke, 20. Oktober 2008 Detailinformationen
Titel: Werke von Daniel Schürer
Quelle: Die Wochenpost, 15. Oktober 2008 Detailinformationen
Titel: Mobile Zelte, Golfschläger und vieles mehr
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier, 10. Oktober 2008 Detailinformationen
Titel: Anregende Spielereien zwischen Berechnung und Poesie
Quelle: Weser Kurier, 11. August 2008 Detailinformationen
Titel: Wege zwischen zwei Kulturen
Quelle: Kreiszeitung Syke, 8. Juli 2008 Detailinformationen
Titel: Typologisch, na logisch
Quelle: Weser Kurier, 15. Juli 2008 Detailinformationen
Titel: Nicht ohne Wodka ins All
Quelle: Kreiszeitung Syke, 21. Mai 2008 Detailinformationen
Titel: Künstlerische Visionen des Schlafens
Quelle: Weser Kurier, 16. Mai 2008 Detailinformationen
Titel: Ouvertüre mit Obst und Gemüse
Quelle: Kreiszeitung Syke Detailinformationen
Titel: Neue Kunst glänzt im alten Haus
Quelle: Weser Kurier, 15. Februar 2008 Detailinformationen
Titel: Mit geschlossenen Augen
Quelle: Weser Kurier/Syker Kurier Detailinformationen
Titel: Lebhafte Ruhelage
Quelle: Kreiszeitung Syke Detailinformationen
Titel: Vorgeschmack auf das Vorwerk
Quelle: Weser Kurier, 22. Januar 2008 Detailinformationen
Titel: Licht in den Himmel geschickt
Quelle: Weser Kurier, 25. März 2008 Detailinformationen
Titel: Altes Vorwerk für zeitgenössische Kunst eröffnet
Quelle: Weser Kurier, 1. Oktober 2007 Detailinformationen


Draußen vor der Tür

Ein Blick auf verschiedene Schaffensperioden: Pablo Hirndorfs „aRound“-Werke in Syke

VON PETER STREBE

A
m Anfang stand der Tod. Der Tod kam mit den Jägern und den Autos. Auf der Strecke blieben die Hirsche. Da, wo der Künstler Pablo Hirndorf lebt, in dem kleinen Ort Warpe im Norden des Kreises Nienburg, gehört dergleichen zum Alltag. Wenn Pablo Hirndorf aus dem Haus geht, steht er zwischen Wald und Feldern und einer Kreisstraße. Im Wald sind die Damhirsche, manchmal queren sie die Straße, und auf der Straße sind die Autos. Und manchmal sind die Jäger im Wald. Pablo Hirndorf hat sich die Hirschfelle – „Decken“ heißen sie in der Jägersprache – eines Jagdjahres aus dem Warper Wald besorgt. Die Jäger (Hirndorf ist selbst einer von ihnen) werfen sie sonst weg. Decken von geschossenen, von überfahrenen Hirschen hat Hirndorf gesammelt, hat Fleisch und zentimeterdickes Fett abgeschabt, hat die Häute nach alter Tradition mit Alaunsalz und Kartoffelmehl gegerbt – „ziemliche Arbeit“, sagt er. Dann hat er die Decken auf runden Holzplatten befestigt und mit dem Pinsel die Konturen nachgezeichnet, weitergezeichnet, ergänzt, verfremdet. Es sieht aus, als führten Spuren um die Hirschdecken herum, wie die Hirschpfade im Warper Wald. Und schließlich hat Pablo Hirndorf die runden Holzplatten mit den Fellen in einem Raum im „Syker Vorwerk“ aufgehängt, dem Zentrum für zeitgenössische Kunst in der kleinen Stadt im Kreis Diepholz. Die Felle stehen, schweben, neigen sich über dem polierten Parkett, sammeln sich. Die toten Hirsche haben einen neuen Lebensraum gefunden. „LivingRoom“ heißt die Installation denn auch.

Das Syker Vorwerk zeigt derzeit in seinem Obergeschoss einen Ausschnitt aus verschiedenen Schaffensperioden des Künstlers, der 1963 in einem Nachbardorf seines Wohnorts Warpe geboren wurde, 1992 seinen Meisterschülerabschluss an der FH Hannover machte und dann in seine Heimat zurückkehrte, um sich keineswegs dem Kunstmarkt und seinen jeweiligen Trends zu widmen, sondern dem, was vor seiner Haustür liegt. Holz. Stroh. Weggeworfenes. Tote Tiere. Die Damwilddeckenobjekte markieren die bislang letzte Phase. „aRound“ heißt die Ausstellung, denn das Rund, der Kreis, ist ein ständiges Element in Hirndorfs Arbeiten, im geometrischen wie im übertragenen Sinn: Jedes Ende ist ein Anfang, jedes Werden ein Vergehen. Gemalt hat Hirndorf schon als Kind, als man ihn noch mit seinem Geburtsnamen Holger rief. Mit 14 oder 15 Jahren aber wurde es „auffällig“, wie er sagt, und er grinst ein bisschen: Er hatte keine Zeit mehr für das, was die Jungen in seinem Alter sonst taten, er musste immer und immer malen. Dazu fiel seinen Kameraden am ehesten Picasso ein. So kam es zu dem Spitznamen, der langsam hängen blieb, und irgendwann war Hirndorf dann eben Pablo. Kein nachgemachter Picasso. Ein ganz eigener Pablo.
Er malt auch heute noch. Aber wie. Im Syker Vorwerk sind fast wandhohe Leinentücher zu bewundern, Strohballendrucke. Diese „Feldarbeiten“ finden genau da statt: auf dem Feld. Hirndorf fixiert Tücher auf der Erde, trägt weiße oder graue Farbe auf die mannshohen runden Strohballen auf, kippt die Ballen auf die Tücher. Wenn der Druck trocken ist, wird farbig lasiert. Und das Ganze wiederholt sich, zehn-, zwölfmal, ist zwischendurch Hitze und Regen und Nachtkälte ausgesetzt. So entstehen Bilder wie „Nachtlicht“ – eine rotgrüngraubraune Dunkelheit mit Bögen aus gesplittert wirkendem weißen und gelben Licht darin.
Hirndorfs Fähigkeit, selbst blassen Farben eine hohe Intensität zu verleihen, liegt an der Technik, immer wieder neue Lasurschichten aufzubringen – er hat das von den alten Meistern gelernt, deren Arbeitsweise er im Studium erforscht hat. Dass er das alles dann aber weniger an der Staffelei, sondern mehr in der Natur und mit Materialien aus der Natur umsetzt, dass er Skulpturen aus Kiefernstücken und Baustahlmatten und schwebende ufoartige Objekte aus bemaltem Beetabdeckungsvlies baut – das alles ist original Hirndorf. Er nimmt für seine Kunst, was da ist, in seiner Umgebung. „Ich suche nicht danach“, sagt er. Nicht nach Themen, nicht nach Formen, nicht nach Material: „Es findet mich.“

„aRound“, Syker Vorwerk, bis 25. Juli. Geöffnet sonnabends 14 bis 18 Uhr, sonntags 11 bis 18 Uhr. Der Katalog (40 Seiten) kostet 8 Euro.

HANNOVERSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG, 5. Juli 2010
Zum Artikel auf HAZ Online


Zum Seitenanfang