Häufig gestellte Fragen

  • Garderobe & Taschen
  • Haustiere
  • Gastronomie
  • Fotografieren
  • Künstlerische Bewerbung
  • Mitarbeit
  • Praktikum
  • Spenden
  • Sehenswertes in Syke

Kunstwerke sind wertvoll und sehr empfindlich. Deshalb ist es zum Beispiel notwendig, dass besonders bei schlechtem Wetter aufgrund der Feuchtigkeit oder Schmutz Jacken und Mäntel an der Garderobe abgegeben werden.

Wenn Sie Ihre Taschen abgeben müssen, geht es vor allem um die Vermeidung von Schäden, die durch das Berühren der Bilder entstehen könnten.

Wir weisen darauf hin, dass Tiere aus versicherungstechnischen Gründen keinen Zugang zu den Ausstellungsräumen haben. Eine Ausnahme bilden Assistenz- und Begleithunde.

Leider haben wir in unserem Haus generell kein gastronomisches Angebot. Bei Abend- oder Gartenveranstaltungen bieten wir in der Regel Getränke zum Verkauf an.

Verbinden Sie doch Ihren Ausstellungsbesuch sonntags mit einem Cafébesuch im Nahe gelegenen Café Alte Posthalterei (1 km entfernt) oder Nostalgie Museum mit Café (4 km entfernt). Mittags oder abends laden verschiedene Restaurants in Syke zu einem Besuch ein.

Grundsätzlich ist im Syker Vorwerk das Fotografieren für den privaten Gebrauch erlaubt. Bitte beachten Sie jedoch, dass Fotoaufnahmen nur ohne Blitz, Stativ oder Haltestangen für Smartphones und ausschließlich zu privaten, nicht gewerblichen Zwecken gemacht werden dürfen.

Bitte respektieren Sie den Sicherheitsabstand zu den Kunstwerken. Die Weitergabe und der Verkauf der Fotos von urheberrechtlich noch geschützten Kunstwerken (= lebende Künstler*innen bzw. Urheber*in ist noch keine 70 Jahre tot) sowie deren Upload im Internet (auch in den Sozialen Medien) stellt eine Urheberrechtsverletzung dar, die von Künstler*innen und Rechteinhaber*innen juristisch verfolgt werden kann. Hierfür können Ihnen hohe Kosten entstehen.

Achten Sie bitte auch die Privatsphäre anderer Besucher*innen und fotografieren Sie diese nicht ohne deren Einwilligung. Fotos, auf denen andere Menschen zu sehen sind, dürfen Sie nicht weiterverbreiten. Für Aufnahmen, die über die obenstehende Nutzung hinausgehen, wenden Sie sich bitte rechtzeitig für eine Foto- oder Drehgenehmigung per E-Mail an uns.

Das Syker Vorwerk stellt ausschließlich professionell arbeitende Künstler*innen mit entsprechender Ausbildung oder nachweisbarer langjähriger professioneller Ausstellungstätigkeit aus.

Bitte sehen Sie von Initiativbewerbungen ab. Per E-Mail oder auf Datenträgern eingereichte Dateien werden nicht geprüft. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unaufgeforderte Bewerbungen nicht zurücksenden und keine Absagebriefe schreiben. Bei Interesse melden wir uns bei Ihnen.

Zur Zeit sind keine Stellen vakant. Bitte sehen Sie von Initiativbewerbungen ab.

Wir bieten Praktika im kuratorischen Bereich für Studierende an. Sie erhalten lebendige Einblicke in die organisatorischen Abläufe eines Museums und werden je nach Kompetenzen und Möglichkeiten aktiv in die Prozesse einbezogen.

Schicken Sie uns eine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (bevorzugt als PDF) mit einem Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und ggf. weiteren Nachweisen. Bitte geben Sie einen Wunschzeitraum und möglichst auch einen alternativen Zeitraum an. Bevorzugt werden Praktika in Vollzeit. Die Mindestdauer beträgt 8 Wochen. Ausnahmen in speziellen Fällen auf Anfrage.

Schulpraktikant*innen können von uns leider nicht betreut werden.

Möchten auch Sie Kunst und Kultur unterstützen? Wir freuen uns über eine Spende!

Die Gemeinnützige Stiftung Kreissparkasse Syke ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spenden sind daher steuerlich absetzbar.

Damit wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zuschicken können, schreiben Sie bitte Ihren Namen und Ihre Adresse deutlich lesbar auf den Überweisungsträger. Dann erhalten Sie automatisch einen Zuwendungsnachweis. Übrigens: Bei Beträgen bis 200 Euro erkennt das Finanzamt auch den Überweisungsträger als Beleg an.

Unsere Kontodaten lauten wie folgt:
Kontoinhaber: Gemeinnützige Stiftung Kreissparkasse Syke
Kreditinstitut: Kreissparkasse Syke
IBAN: DE69 2915 1700 1110 0173 06
BIC: BRLADE21SYK

Die Stadt Syke verfügt über weitere interessante Ausflugs- und Kulturorte. Ein Highlight ist sicherlich das Kreismuseum Syke mit dem 2020 eröffneten Neubau Forum Gesseler Goldhort.

Der Kunstbereich Wald-Weg-Zeichen im Syker Friedeholz, ein 425 ha großes Waldgebiet im östlichen Bereich des Naturparks Wildeshauser Geest, verbindet das Kreismuseum mit dem Syker Vorwerk.

Die Stadt Syke bietet auf ihrer Homepage eine Auflistung von weiteren touristischen Zielen und Übernachtungsmöglichkeiten.